Abhängigkeitsverhältnis

Eine Weiterbildung an der Akademie setzt voraus, dass zwischen Therapeut/ Therapeutin bzw. Balintgruppenleiter, Lehrtherapeut, Lehranalytiker oder Supervisor und Patienten bzw. Weiterzubildenden keine Abhängigkeitsverhältnisse dienstlicher, familiärer oder sonstiger privater Art bestanden oder bestehen.
Anderenfalls ist die Therapie bzw. Weiterbildung bei dem betreffenden Therapeuten bzw. Balintgruppenleiter, Lehrtherapeuten, Lehranalytiker bzw. Supervisor sofort zu beenden.

 

 

 

 

Weiterbildung in der Akademie | Geschäftsstelle | Vorstand | Weiterbildungskurse | Balintgruppen | Lehranalyse, Lehrtherapie, Supervision | Fortbildung | Unterrichtsausschuss | Weiterbildungsausschuss | Lehranalytiker | Lehrtherapeuten | Supervisoren | Balintgruppenleiter | Dozenten | Anmeldemodus | Kursbestätigung | Rücktritt | Gebühren | Zertifikate | Schweigepflicht | Anzeigepflicht | Abhängigkeitsverhältnis | Weiterbildungsantrag | Home

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Grundkurs 2018 in Tiefenpsychologie für Ärzte und Psychologen

< mehr erfahren >

Kosten bei der batap - ein Finanzierungs-beispiel aus der Praxis

< mehr erfahren >

Gruppenselbsterfah-rung (Gruppenana-lyse), Theorie und Supervision in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Gruppenanalyse und Gruppenpsycho-therapie (D3G)

< mehr erfahren >

Aktuelle Aus- und Weiterbildungskosten

< mehr erfahren >

Publikationen von Dozenten der Akademie ...

< mehr erfahren >

+++-- +++